Event: Charitygala der Michael Stich Stiftung 14.06.2013

Gestern, am 14. Juni 2013, waren wir auf dem Charity Event der Michael Stich Stiftung durch Michael Stich selbst eingeladen und haben es uns nicht nehmen lassen ein paar schöne Stunden im Sinne von Charity zu verbringen.

HIV-infizierten Kindern ein Lachen schenken ist seit Gründung 1994 das Hauptziel der Michael Stich Stiftung. Dies wird erreicht, indem die Michael Stich Stiftung den Kindern ihre ganz persönlichen, kleinen Wünsche erfüllt. Es sind die einfachen Dinge, die Kinderaugen leuchten lassen: Der neue Schulranzen, der Urlaub auf dem Bauernhof, die Zahnspange oder die neue coole Brille sowie Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsfeiern, Sprachreisen und Nachhilfeunterricht oder auch die Reitstunden und der Musikunterricht. Auch den betroffenen Familien wird geholfen. Dem voran stehen viele Präventionskampagnen. (Hamburger Schulen können sich hier dafür anmelden)

Gestern fand tagsüber das nunmehr 9. traditionelle Drachenbootfest statt. Die Hamburger Binnenalster war der Austragungsort. Die Location ließ schon einiges erhoffen. So war das Hamburger East für diese wunderbare Gala einer der Hauptsponsoren und das Event wurde dort ausgerichtet. Wir durften abends beim Get2gether noch die Siegerehrung miterleben. Die Stimmung war gewaltig und es wurde viel gesungen und geklatscht

Ich als Neumama bin froh, dass es Menschen wie Michael Stich gibt, die sich berufen fühlen (und schon nettes Kapital haben) um Stiftungen zu gründen und dann Partner und Sponsoren zu finden, zu binden.

Vor Ort waren natürlich auch viele Promis und es gab berühmte schwarze Bändchen, für die Lounge Bereiche wo die High Society von Hamburg chillte. Fotos von Promis veröffentliche ich mit Absicht nicht. Die bleiben fein in meinem Privatalbum.

Wir wurden an diesem Abend gut informiert, wir haben uns rundherum wohl gefühlt und konnten hier und da gute Gespräche führen. Das Essen, das Catering einfach alles hat gestimmt. Überall wurde (vor allem von den Teams natürlich) ausgelassen gefeiert. Ich habe meine Diät gestern einfach mal (hups) links liegen lassen und sogar gegen Mitternacht noch einen Donut geschlemmt. (mjammmmmmiii)

Freie Abende sind für Mama und Papa selten geworden – hier haben wir einen Sinnvollen verbracht und sind mit großen Vorhaben nach Hause gefahren. Wir werden in Zukunft mithelfen! Wir möchten das unser Baby aufgeklärt und sicher aufwächst und dafür werden wir 100% bereit stehen.

Die Facebookseite kann meiner Meinung nach etwas mehr Bekanntheit erlangen. Also hier bitte gleich anfangen und Fan werden! Aufklärung in die Welt bitte!

Liebe Grüße

Dani

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 15. Juni 2013 um 8:38 PM veröffentlicht. Er wurde unter Uncategorized abgelegt und ist mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: